11. November 2021 - Warnstreik in Dortmund

Auch nach zweiter Verhandlungsrunde keine Einigungen - jetzt müssen wir den Druck erhöhen

Die streikwilligen GEW-Mitglieder aus Hagen treffen sich um 8.40 Uhr vor dem Eingang des Hagener Hauptbahnhofs, um dann gemeinsam – auf Kosten der GEW – nach Dortmund zu fahren.
11. November 2021 - Warnstreik in Dortmund
11. November 2021 - Warnstreik in Dortmund
11. November 2021 - Warnstreik in Dortmund
11. November 2021 - Warnstreik in Dortmund

Auch die 2. Verhandlungsrunde mit den öffentlichen Arbeitgebern hat keine verhandelbaren Angebote hervorgebracht. Stattdessen blockieren die öffentlichen Arbeitgeber jegliche Verhandlungen. Daniel Merbitz, GEW-Verhandlungsführer, spricht von einer „Schmierenkomödie“.

Nun bleibt uns kein anderes Mittel, als in den Warnstreik zu gehen und so den Druck auf die öffentlichen Arbeitgeber zu erhöhen.

!!! DIE GEW RUFT ALLE TARIFBESCHÄFTIGTEN ZUM WARNSTREIK AUF !!!

Auch Beamt*innen sind aufgerufen, die Aktion zu unterstützen: KEINE VERTRETUNG VON STREIKENDEN KOLLEG*INNEN UND SONDERURLAUB FÜR DIE TEILNAHME AN DER KUNDGEBUNG BEANTRAGEN.


Ganztägiger Warnstreik

Dortmund am 11 . November 2021

Streiklokal: Fritz-Henßler-Haus, Schwanenwall / Geschwister-Scholl-Straße 33, 44135 Dortmund

ab 08:30 Uhr: 3G Kontrolle, Eintragung in die Streiklisten, Streikfrühstück, Informationen zur Tarifrunde, Reden, Mitmachaktionen

ca. 10:30 Uhr: Beginn der Demonstration

12:00 Uhr: Kundgebung auf dem Vorplatz der Petrikirche mit Ayla Çelik (Vorsitzende der GEW NRW ), David Staerke (ver.di) und Stefan Marx (DGB) 


Die GEW in Hagen bietet allen streikwilligen GEW-Mitgliedern aus Hagen die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Zug nach Dortmund zu fahren, auf Kosten des StV Hagen.

Treffpunkt ist der Hauptbahnhof Hagen, am 11.11.2021 um 8:40 Uhr

Benötigte Fahrkarten werden nach Bedarf vor Ort gekauft.