Duisburger Grundschulen fordern Soforthilfe
JA 13
Duisburger Grundschulen fordern Soforthilfe

Bis zum Sommer 2015 gab es das Problem für Duisburger Grundschulen nur bei der Suche nach Sonderpädagog*innen. Seit knapp über einem Jahr werden jedoch auch Grundschullehrkräfte vergeblich gesucht.

Weiterlesen
(Bildungs-)Reichtum umverteilen
Bochumer Kongress 2017
(Bildungs-)Reichtum umverteilen

Soziale Benachteiligung wirkt sich negativ auf die Bildungsbeteiligung aus: So finden beispielsweise Kinder aus einkommensschwachen Familien schlechter Zugang zu Bildung.

Weiterlesen
Im Fokus steht die Mobilisierung
Tarifrunde 2017
Im Fokus steht die Mobilisierung

Die Vorbereitungen zur Tarifrunde der Länder 2017 laufen auf Hochtouren, die Forderungsdiskussion innerhalb der GEW hat begonnen. Die nds hat dazu mit Andreas Gehrkegesprochen.

Weiterlesen
Wahlkampfthema Schulzeitverkürzung
Landtagswahl 2017
Wahlkampfthema Schulzeitverkürzung

Die Abkopplung der Sekundarstufe I des Gymnasiums von anderen Schulformen und der fehlende mittlere Schulabschluss bei der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe bleiben die Hauptprobleme von G8.

Weiterlesen
Neuanfang nach KiBiz?
Kita
Neuanfang nach KiBiz?

Acht Jahre nach dem Inkrafttreten des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) plant die nordrhein-westfälische Landesregierung ein neues Gesetz, das die Bildung und Erziehung von Vorschulkindern regelt.

Weiterlesen
JA 13 – weil sie es verdienen!
JA 13
JA 13 – weil sie es verdienen!

Es wird höchste Zeit, dass die Landesregierungen über ihren Schatten springen und mit der GEW Besoldungsgesetze verhandeln, die die Anforderungen an die Tätigkeit von Lehrkräften abbilden.

Weiterlesen
Die Quote stagniert
Bochumer Kongress 2017
Die Quote stagniert

2014 erreichten insgesamt 30,8 Prozent einen ersten Studienabschluss an Universitäten, Fachhochschulen, Verwaltungsfachhochschulen, Kunst- und Musikhochschulen oder Theologischen Hochschulen.

Weiterlesen
Der weite Weg zur inklusiven Schule
Bochumer Kongress 2017
Der weite Weg zur inklusiven Schule

Bereits 2011 unterstrich das Bochumer Memorandums das Ziel, in den nächsten zehn Jahren 85 Prozent der Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf integrativ zu beschulen.

Weiterlesen
Der Unmut wächst
Förderschule
Der Unmut wächst

Das Land NRW hält für die Förderung der Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf zwei parallel bestehende Fördersysteme vor: das Gemeinsame Lernen und die Förderschulen.

Weiterlesen
Wahlkampfthema Bildung
Landtagswahl 2017
Wahlkampfthema Bildung

„Schule NRW: Ein Jahr vor der Wahl“ – unter diesem Motto hatte das Bündnis „Länger gemeinsam lernen NRW“ ins Pädagogische Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen nach Villigst eingeladen.

Weiterlesen